Zum Hauptinhalt springen
Demonstration / Kundgebung Antifaschismus / Gegen Rechts
12:30 - 15:00 Uhr
, Dammtor-Bahnhof (Theodor-Heuß-Platz)  /  Hamburger Bündnis gegen Rechts

Bündnisdemonstration / Kundgebung gegen Verschwörungsideolog*innen, Coronaleugner*innen, Reichsbürger*innen, Antisemit*innen und andere "Schwurbler*innen"

Wir unterstützen den Demo-Aufruf gegen Rechts. Wir scheren nicht alle „Corona- Demonstrant:innen“ über einen Kamm, stellen uns aber dem Versuch der Rechten entgegen, aus gesellschaftlicher Verunsicherung politisches Kapital zu schlagen. Wir suchen mit Allen das Gespräch – und wir kämpfen für eine solidarische Pandemiebekämpfung.

Als Landesverband DIE LINKE Hamburg unterstützen wir den Aufruf des Hamburger Bündnisses gegen Rechts (HBgR).

Wir nehmen wahr, dass sich nicht alle Menschen, die sich an Corona-kritischen Demonstrationen beteiligen, über einen Kamm scheren lassen. Viele von ihnen haben Ängste vor einer allgemeinen Impfpflicht, einer Impfpflicht für Kinder, sowie Sorgen um ihre Existenz und vor sozialem Abstieg. Als sozialistische Partei ist es unsere Aufgabe, berechtigte – aber auch geschürte – Sorgen und Ängste der Bürger:innen ernst zu nehmen. 

Selbstverständlich stellen wir uns dem Versuch der Rechten entgegen, aus gesellschaftlicher Verunsicherung politisches Kapital zu schlagen. Ebenso klar und selbstverständlich ist unser Angebot, für eine solidarische Pandemiebekämpfung zu kämpfen, bei der die Gesundheitsfürsorge für alle und die Bekämpfung der zunehmenden sozialen Spaltung Maßstab politischen Handelns sind.

Wir rufen euch dazu auf, an der Demonstration des HBgR am 15. Januar teilzunehmen und ein klares Zeichen gegen Rechts zu setzen. Wir rufen euch ebenso dazu auf, das Gespräch zu suchen mit den Menschen, die von der staatlichen Pandemie-Politik vergessen wurden und die die Verlierer:innen der Pandemie sind und unter den neoliberalen Ansätzen ihrer Bekämpfung leiden. Wir müssen beides tun.

Keyvan Taheri und Żaklin Nastić (Landessprecher:innen)


12:00-12:20 Uhr Sammeln für LINKE-Mitglieder im Bereich der Tankstelle gegenüber dem Dammtor-Bahnhof – Bringt Fahnen mit!


12:30 Uhr Auftaktkundgebung am Dammtor / Aufstellung
13:00 Uhr
Demonstrationsstart mit Zwischenkundgebungen wie folgt:
13:15 Uhr Stephansplatz / 13:45 Uhr Gänsemarkt / 14:15 Uhr Jungfernstieg
14:45 Uhr
Abschlusskundgebung Mönckebergstr. / Höhe Gerhart-Hauptmann-Platz
(Gerhart-Hauptmann- und Ida-Ehre-Platz können bei größerer TN-Zahl mitbenutzt werden)

Alle Infos zur An- und Abreise, das Hygienekonzept und den vollständigen Aufruf findet ihr hier!

In diesem Interview "Es ist die Zeit der Brandbeschleuniger" findet ihr viele Hintergründe über die Radikalisierung der Querdenker-Szene.

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Dammtor-Bahnhof (Theodor-Heuß-Platz)

Theodor-Heuß-Platz

zurück zur Terminliste

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...