Zum Hauptinhalt springen
Veranstaltung der LINKEN
14:50 Uhr

Streik! Fotogeschichten von Arbeitskämpfen. Und was wir daraus lernen können

Gemeinsam besuchen wir die aktuelle Ausstellung „Streik! Fotogeschichten von Arbeitskämpfen“ im Museum der Arbeit in Barmbek. Die Ausstellung läuft noch bis einschließlich 3.10.22. Am Beispiel verschiedener historisch und medial bedeutsamer Arbeitskonflikte erleben wir eine Fotogeschichte der Streiks, die den Fokus vor allem auf die Beteiligten und ihre Erfahrungen richtet: auf die Akteure, die Aktionsformen, auf Formen der Solidarisierung und auf den Umgang mit Erfolg und Niederlagen. Außerdem betrachten wir den medialen Umgang und die öffentliche Wahrnehmung.

Unsere 90-minütige Führung durch die Ausstellung bietet vielfältige Perspektiven sowie Raum für Fragen und Diskussionen. Wir werden auch erörtern, welche Bedeutung die Arbeitskämpfe der Vergangenheit für zukünftige Arbeits- (und gesellschaftliche) Kämpfe in der Sozial-Ökologischen-Transformation haben werden. Der Rundgang wird vom Museumsdienst Hamburg durchgeführt und durch den Landesverband Hamburg der Partei DIE LINKE organisiert. 

Anmeldeinformationen:

  • Start: Museum der Arbeit, Nähe Haltestelle U3/S1/S11-Barmbek. 
  • Zeit: Freitag 30. September, Treffen 14.50 Uhr; Dauer: 1.5h; Bei Interesse gehen wir anschließend noch eine Kleinigkeit Futtern/Trinken
  • Kosten: Der Rundgang ist durch DIE LINKE kostenfrei, Spenden für die Tellersammlung werden trotzdem gerne gesehen.
  • Anmeldung (und Fragen) bei Eric per E-Mail unter: aktionsorga@posteo.de
  • Teilnehmerzahl: 20± - Bestätigung nach Eingang der Anmeldung per E-Mail, bei großem Andrang wird es eine Warteliste und evtl weitere Termine geben.
  • Ausstellungsinformationen: https://shmh.de/de/ausstellungen/ausstellung-streik
In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...